You are not logged in.

Dear visitor, welcome to LaraCroftForum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

tombraidergirl

Lara Croft

  • "tombraidergirl" is female
  • "tombraidergirl" started this thread

Posts: 21,241

TR Platforms: PC, PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, Android Tablet

Currently Playing: SotTR, Detroit, RDR2

  • Send private message

1

Sunday, November 17th 2013, 10:37am

Spiel der Generation Xbox 360 / PS3

Hallo Forengemeinde,

Es ist bald so weit, die neuen Konsolen sind bald auch in Europa erhältlich. Zeit zurückzublicken auf die letzte Generation.

Meiner Meinung nach gab es sehr viele gute Spiele in dieser Generation (in etwa von 2006 bis heute - oder von TR Legend bis heute), wie seht ihr das? Haben euch die Spiele allgemein gefallen? Was hat euch besonders gut gefallen?

Corsi

Archaeologist

  • "Corsi" is male

Posts: 1,391

Location: Düsseldorf

TR Platforms: PC und PS3

Currently Playing: Auf dem PC : Star Trek Online & World of Warships , auf der Playstation: Nix

  • Send private message

2

Sunday, November 17th 2013, 11:10am

Gibt viele gute Spiele aus der sagen wir mal Generation. Leider kann ich zu x-box Spielen kein Urteil abgeben da ich keine habe. Aber viele x-box Spieler aus dem BFG Forum sagen das die Sforza Reihe wirklich klasse sein soll.
Mir als Playstation3 Spieler fallen da im Moment nur die "Unchartet" Reihe,"Gran Tourismo 5","Red Dead Redemption" und,mein Grund warum ich mir eine PS3 zugelegt habe,den ersten Teil von "Star Wars - The Force Unleashed" ein.
Die habe ich alle gespielt.

Vielleicht kann man da noch "Injustice" zurechnen welches ich echt gut fand

Flo

Jade Raider

  • "Flo" is male

Posts: 2,501

TR Platforms: PS4, PS3, PC, Xbox One

  • Send private message

3

Sunday, November 17th 2013, 12:40pm

Also für mich gibt es kein einzelnes "Spiel der Generationen". In den letzten 7 Jahren gab es für mich so unglaublich viele geniale Spiele und unglaublich tolle Spieleserien, die sich etabliert haben.
Meine unvollstädige Liste: die beiden Tomb Raider Reboots und das tolle Remake des ersten Teils, die AC-Reihe, die Bioware-Hitreihen Mass Effect und Dragon Age, die Quantic Dream Spiele Heavy Rain und Beyond: Two Souls, Alice Madness Returns, Journey...

Den Titel "Spiel der Generationen" hätten sie meiner Meinung nach (fast) alle verdient.
we are what we pretend to be, so we must be careful what we pretend to be.

]Athene[

Archaeologist

  • "]Athene[" is female

Posts: 1,002

Location: Karlsruhe

TR Platforms: PS3, PS4

Currently Playing: Destiny 2, Horizon

  • Send private message

4

Sunday, November 17th 2013, 5:06pm

als Playstation3 Spieler fallen da im Moment nur die "Unchartet" Reihe,"Gran Tourismo 5","Red Dead Redemption" und,mein Grund warum ich mir eine PS3 zugelegt
Hehe, ja auch meine Favoriten, wobei ich sagen muss GT5 habe ich weniger gespielt als die Vorgänger. Konnte mich nicht richtig fesseln, aber grafisch top! Die Uncharted, AC - Reihe, RDR und auch TR waren hammermäßig! Ist aber auch genau mein persönlicher Geschmack (Genre). Allerdings muss ich auch gestehen, dass ich nicht so viele Spiele habe, da ich die PS3 erst im März 2012 gekauft habe.
Es sind also sicher viele Top-Titel an mir vorbei gegangen und ich bin gespannt, was ihr hier alles so lesen werde.
Es gibt viele Spiele, die mich sehr interessieren würden, aber dazu fehlt mir einfach die Zeit :S

Lebe lieber ungewöhnlich ^^

Soul

Vileblood

  • "Soul" is male

Posts: 7,967

Location: Austria

TR Platforms: PC, XBox360

Currently Playing: God Of War III

  • Send private message

5

Sunday, November 17th 2013, 5:47pm

Mein Lieblingsspiel dieser Generation ist wohl "Alan Wake".
Trotz der offensichtlichen Fehler (etwas eintöniges Gamerplay, leichte Handlungslöcher in der Story) bekommt es in seiner Gesamtheit d.h. im Zusamenspiel der Teile, die ein Spiel ausmachen, die volle Punktezahl und wird mich wohl auch in mehreren Jahren noch fesseln.

Corsi

Archaeologist

  • "Corsi" is male

Posts: 1,391

Location: Düsseldorf

TR Platforms: PC und PS3

Currently Playing: Auf dem PC : Star Trek Online & World of Warships , auf der Playstation: Nix

  • Send private message

6

Sunday, November 17th 2013, 6:30pm

Wenn es sich bewahrheiten sollte dann könnte GTA V DAS Spiel für die "Generation x-Box/PS3"werden. Denn momentan gibt es ja keine Ankündigung von Rockstar das dass Spiel auf dem PC oder den NextGen Konsolen erscheinen wird. Es gibt sogar was offizielles von denen das dass Spiel NICHT* für die NextGen Konsolen geplant wäre.

* L.I.N.K. auf IGN Deutschland

tombraidergirl

Lara Croft

  • "tombraidergirl" is female
  • "tombraidergirl" started this thread

Posts: 21,241

TR Platforms: PC, PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, Android Tablet

Currently Playing: SotTR, Detroit, RDR2

  • Send private message

7

Sunday, November 17th 2013, 7:32pm

Viele meiner Favoriten wurden ja jetzt schon genannt.

Alan Wake war auch echt der Hammer, schade, dass es nur so eine kleine Spielergemeinschaft erreicht hat, wer also die Gelegenheit hat: Es ist nachträglich ja auch für PC erschienen und ist sicher nicht so teuer.

Uncharted 2 war auch spitzenmäßig, ebenso wie 1 und 3. Von 3 hat mir auch der Multiplayer viele Stunden Spielspaß beschert (CoOp Arena).

Ansonsten das erste Ego-Perspektive Spiel, welches ich je gespielt habe: BioShock. Der erste Teil war für mich so überzeugend, dass ich das Experiment gewagt habe, und erstaunlich: obwohl ich am Anfang direkt gestorben bin, habe ich später auf der Xbox die 1000 Punkte gemacht und als es dann für PS3 mit noch einer höheren Schwierigkeitsstufe kam, sogar eine Platinum.

Red Dead Redemption war auch so ein Highlight dieser Generation. Das hat einfach unheimlich viel Spaß gemacht, und man hatte das Gefühl von unglaublicher Freiheit.

Wobei ich diese Freiheit ja das erste mal beim ersten Assassin's Creed erlebt habe. Ich weiß, viele mochten das nicht, aber ich fand das einfach unheimlich toll, ich bin stundenlang einfach nur herumgeritten. Im Nachhinein war wohl Teil 1 nicht mein Lieblingsteil, andererseits kann ich mich irgendwie nicht festlegen. Vielleicht Brotherhood? Oder doch 2? Von den Schauplätzen her sicher eine Mischung aus 1 und 2.... Ach, irgendwie hatte jedes Spiel so seine Reize. Beim neuen fehlen mir die Großstädte ein wenig, und das jagen ist nicht so interessant wie in 3. Dafür ist das Suchen von Schätzen eine Sache, die den anderen Spielen fehlt. Ich kann da einfach keines auswählen.

Die Batman Reihe war auch klasse, wobei Arkham Asylum mein Favorit war.

Auch Just Cause 2 hat mir sehr viel Spaß gemacht.

Dragon Age (das erste) war auch super.

Alice: Madness Returns, The Last of Us....

Es gab sehr viele hervorragende Spiele, und ich habe noch nie so viele gespielt, wie in dieser Generation. Hoffentlich wird es in der nächsten genauso.

8

Sunday, November 17th 2013, 9:43pm

Gute Frage. Ich habe auch seit dem Kauf der PS3 viele tolle Spiele gehabt, durchgespielt.

Besonders Heavenly Sword hat es mir angetan. Auch wenn das Spiel zu meinem Kaufzeitpunkt schon relativ alt war, hat es mich gleich gepackt und auch eines der wenigen die mir auch nach vielen Jahren noch richtig Spaß machen, obwohl ich es schon mehrfach bis zum Endkampf (welchen ich noch immer nicht geschafft habe) gespielt habe. Dieses Spiel hat einfach eine tolle Story, tolle in In-Game-Umgebung und es hat an der PS3 das Steuerkreuz unterstützt, ein ganz, ganz großer Pluspunkt. Auch wenn mir die Grafik eigentlich nicht so wichtig ist, möchte ich doch mal bei diesem Spiel erwähnen wie schön das aussieht, wie detailsreich die Grafik ist.

Sehr gut gefallen hat auch mir Uncharted1. Das 2. hat mir auch noch sehr gut gefallen. Eine eindeutige Erklärung dafür habe ich allerdings, im Gegensatz zu Heavenly Sword, nicht. Wahrscheinlich weil es schlicht und ergreifend das eines meiner ersten 3 Spiele war. Es war auch sehr umfangreich und keines welches innerhalb von 3 Tagen durchgespielt war.

Ein Spiel aus einer ganz anderen Richtung war Afrika. Das ist schön friedlich, man fotografiert Tiere, teilweise unter bestimmten Vorgaben z.B. 2 Giraffen im Sonnenuntergang. Auch dieses Spiel ist sehr umfangreich, es gibt viele Möglichkeiten die Aufgaben zu erfüllen, das Areal ist sehr groß und es ist eben auch mal ein Spiel ohne Kämpfe oder Rumgeballer (obwohl ich solche Spiele auch gerne mag.)

Cabelas Dangerous Hunts 2013, GTA IV, die CoD-Reihe, Motorstorm Pacific Rift und Just Cause 2 haben mir auch sehr gut gefallen.

Optimisten haben ja keine Ahnung von den positiven Überraschungen die Pessimisten erleben.
Werbung32 --> Tetris-Friend --> LC-Gamerin

Wile E. Coyote

Roadrunner Raider

  • "Wile E. Coyote" is male

Posts: 7,514

TR Platforms: PC, PS2, PS3, PSP

Currently Playing: Uncharted, Rise of the Tomb Raider

  • Send private message

9

Monday, November 18th 2013, 9:04am

"Alan Wake"
Persönlich auch eines meines Lieblingsspiele! Nur alleine dafür hat sich die Xbox gelohnt! :D

Ansonsten sind es auch bei mir die üblichen Verdächtigen, die ihr alle schon genannt habt. Besonders gut waren meiner Meinung nach die Naughty-Dog-Titel (Uncharted, Last of Us).

Interessant, dass keiner das letzte Tomb Raider genannt hat! Ich fand doch, dass das die PS3 und die Xbox bis an ihr Limit ausgereizt haben. Überhaupt, Legend und Underworld sahen zu ihrer Zeit auch recht gut aus... ;-)
--
Signature is futile.

Corsi

Archaeologist

  • "Corsi" is male

Posts: 1,391

Location: Düsseldorf

TR Platforms: PC und PS3

Currently Playing: Auf dem PC : Star Trek Online & World of Warships , auf der Playstation: Nix

  • Send private message

10

Monday, November 18th 2013, 10:58am


Interessant, dass keiner das letzte Tomb Raider genannt hat! Ich fand doch, dass das die PS3 und die Xbox bis an ihr Limit ausgereizt haben. Überhaupt, Legend und Underworld sahen zu ihrer Zeit auch recht gut aus... ;-)

Kommt daher weil ich das (und die beiden anderen)in erster Linie als PC Spiele sehe und die (obwohl ich Underworld und die Trilogie für die PS3 habe)auch dort zuerst gespielt habe.

Flo

Jade Raider

  • "Flo" is male

Posts: 2,501

TR Platforms: PS4, PS3, PC, Xbox One

  • Send private message

11

Monday, November 18th 2013, 12:28pm

Interessant, dass keiner das letzte Tomb Raider genannt hat! Ich fand doch, dass das die PS3 und die Xbox bis an ihr Limit ausgereizt haben.
Ähäm....!
... die beiden Tomb Raider Reboots...
:hit [hehe]
we are what we pretend to be, so we must be careful what we pretend to be.

Wile E. Coyote

Roadrunner Raider

  • "Wile E. Coyote" is male

Posts: 7,514

TR Platforms: PC, PS2, PS3, PSP

Currently Playing: Uncharted, Rise of the Tomb Raider

  • Send private message

12

Monday, November 18th 2013, 12:30pm

Nagut, ich bin blind. ;-)
--
Signature is futile.

tombraidergirl

Lara Croft

  • "tombraidergirl" is female
  • "tombraidergirl" started this thread

Posts: 21,241

TR Platforms: PC, PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, Android Tablet

Currently Playing: SotTR, Detroit, RDR2

  • Send private message

13

Monday, November 18th 2013, 1:01pm

@Corsi: Es ging nicht darum, was man wo gespielt hat, sondern was in dieser Zeit erschienen ist.

@Tomb Raider Legend, Anniversary, Underworld, (2013): Das habe ich einfach mal ausgelassen, weil es hier um "Andere Spiele" geht. Sagt ja der Foren-Titel schon.

Soul

Vileblood

  • "Soul" is male

Posts: 7,967

Location: Austria

TR Platforms: PC, XBox360

Currently Playing: God Of War III

  • Send private message

14

Monday, November 18th 2013, 1:17pm

@Tomb Raider Legend, Anniversary, Underworld, (2013): Das habe ich einfach mal ausgelassen, weil es hier um "Andere Spiele" geht. Sagt ja der Foren-Titel schon.
Ebenfalls. Tomb Raider (2013) ist alleine wegen des Aspekts eines gelungenen Reboots einer Franchise, die bereits Staub ansetzte, mein persönliches Spiel der Generation. Bin gespannt, was die Zukunft bringt :thumbsup

Dr.Harun

Archaeologist

Posts: 1,778

TR Platforms: PS

  • Send private message

15

Monday, November 18th 2013, 2:20pm

Ich habe überwiegend nur auf der Xbox gespielt.
Auf der PS3 würden selbstverständlich Exklusivtitel in Frage kommen, wie zB Uncharted, Last of Us oder ein Heavy Rain. Wurde ja auch schon einige Male genannt.

Ich fand die Mass Effect Reihe sehr gut, wobei der Mass Effect 2 mein persönlicher Liebling ist.
Die Charaktere fand ich sehr toll und das war auch das erste Mal in einem Spiel überhaupt, dass die Charaktere mir am Herzen lagen.
Andererseits hat mich das Setting sehr angesprochen und auch mit dem Soundtrack war es sehr gut abgemischt.

Alan Wake wurde ja ebenfalls genannt. Da brauche ich nicht sonderlich viel zu sagen. Alan Wake ist ein Held der anderen Art und hatte auch meiner Meinung nach ein sehr originelles Skript obwohl die Vorlagen (Stephen King etc.) recht offensichtlich waren. Die deutsche Synchro war schrecklich, daher hab ich es auf Englisch gespielt.
Der Soundtrack zählt zu meinen Lieblingssoundtracks, besonders die "Old Gods of Asgard". Da bekommt man jetzt schon wieder etwas Gänsehaut.
Ich würde einfach mal plump behaupten es ist der Beste Soundtrack der Videospielgeschichte. Und der Berry mit seinem "Papp-Alan Wake" war auch genial :)
Ich glaube ich werde das Spiel demnächst mal wieder einschmeißen, hab mittlerweile wieder richtig Lust auf die "Spieleerfahrung" bekommen.

Ich stehe ja auch auf etwas "extravagante" Spiel. Wie zum Beispiel Portal 2 oder Catherine. Beides Puzzlespiele, gibt es meiner Meinung nach kaum auf dem Spielemarkt.
Portal 2 ist immer für einen Lacher wert und ist ein sehr guter Nachfolger geworden.
Catherine würde ich jedem ans Herz legen, es ist ein guter Puzzle-Plattformer mit einer interessanten Geschichte, die eben etwas unkonventionell ist.
Das Spiel ist in einem Anime-Look, was mich persönlich nicht stört. Jedoch kann der Schwierigkeitsgrad selbst auf "EASY" manchmal extremst anziehen.
Gab es glaube ich auch neulich für lau als PS+ Mitglied.

Als letztes ein Genre was nicht jedermanns Sache ist; ein Rennspiel: Forza Horizon. Das Rennspiel ist eher Arcadelastig (so würde ich es sehen), dass um ein Autorennfestival aufgebaut ist. Die Inszenierung des Festivals samt Soundtrack/Radiostationen, Autos und Ambiente war sehr gut umgesetzt, dass ich wirklich ein Teil davon sein wollte.
Es spielt in einem Abschnitt von Colorado und hat unter anderem auch Tag/Nachtwechsel, was für sehr wunderschöne Panoramen gesorgt hat.

Das wäre es von meiner Seite aus :)
Life is cynical despite my heart of gold.
Senf ist keine Hauptspeise fürs erste Date.
Ey Jungs! Scheiß drauf - WOMBO!

16

Monday, November 18th 2013, 2:26pm

Ich habe die Tomb Raider Teile bewusst raus gelassen. Legend und Anniversary haben mir schon gefallen, aber es gab einfach Spiele die ich deutlich besser fand. Underworld und 2013 haben mir leider gar nicht gefallen, wobei das bei vielen neueren Spielen der Fall war. Ich kann das zwar nicht begründen, aber es ist so. Allenfalls GoL könnte ich noch zu meiner Liste hinzufügen, das fand ich auch richtig gut. Das letzte Tomb Raider was jedoch in meine persönliche Top10 schafft, ist Angel of Darkness.

Optimisten haben ja keine Ahnung von den positiven Überraschungen die Pessimisten erleben.
Werbung32 --> Tetris-Friend --> LC-Gamerin

tombraidergirl

Lara Croft

  • "tombraidergirl" is female
  • "tombraidergirl" started this thread

Posts: 21,241

TR Platforms: PC, PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, Android Tablet

Currently Playing: SotTR, Detroit, RDR2

  • Send private message

17

Monday, November 18th 2013, 2:26pm

OT:

Gab es glaube ich auch neulich für lau als PS+ Mitglied.

Das war im Mai.

Dr.Harun

Archaeologist

Posts: 1,778

TR Platforms: PS

  • Send private message

18

Monday, November 18th 2013, 4:27pm


Das war im Mai.
Musst mich entschuldigen :) Bin erst seit zwei Wochen PS+ Mitglied :) Aber vllt. hat sich ja dennoch der eine oder andere das Spiel geholt, als es zur Verfügung stand :)

War nicht nötig. Habe es mir damals extra aus den USA importiert in der "Love is over deluxe Edition". :D
Zu dem Zeitpunkt war nichtmal klar ob es überhaupt nach Europa kommt. Tolles Spiel, erfrischend anders und dank mehrerer Schwierigkeitsgrade und mehreren Enden mit hohem Wiederspielwert.
Life is cynical despite my heart of gold.
Senf ist keine Hauptspeise fürs erste Date.
Ey Jungs! Scheiß drauf - WOMBO!

Purzel

Silver Raider

  • "Purzel" is male

Posts: 2,994

Location: Colonia Agrippina

TR Platforms: PS4

Currently Playing: Monster Hunter World

  • Send private message

19

Tuesday, November 19th 2013, 12:44pm

Das beste Spiel der PS3/XBOX360-Ära? Da muss ich einen Moment überlegen.

Damals hat mir Uncharted 1 sehr gut gefallen und es ist auch heute immer noch ein echt gutes Spiel und hat mir sehr über die extreme Tomb Raider Flaute (wie einige ja wissen, war ich kein sehr großer Fan der bisherigen Crystal Dynamics Spiele) geholfen. Außerdem war es das erste Spiel, das ich für die PS3 besessen habe und ich habe es rauf und runter gezockt.

Final Fantasy XIII. hat mir, trotz aller Kritik, auch sehr gut gefallen. Das Kämpfen hat mir wirklich Spaß gemacht und trotz der "Schlauchigkeit" der Level habe ich über 120 Spielstunden bisher damit verbracht (und werde wohl auch noch etwas brauchen um 100% zu bekommen).

Tomb Raider (2013) ist auch auf jeden Fall einer meiner großen Favoriten und gerade auf Grund meiner Tomb Raider Flaute umso erfreulicher das für mich persönlich dieses Reboot so wundervoll funktioniert hat. Vielleicht verdient es damit sogar von mir die TOPSPIEL der Generation Wertung. :)

Und hier noch (da wir leider "noch" keinen entsprechenden Thread haben): Meine FLOPS dieser Generation:

Assassin's Creed Reihe. Jedes Spiel an sich ist echt schön und ich hatte auch wirklich Spaß daran Teil 1, 2, Brotherhood und Revelations zu spielen, aber seien wir mal ehrlich: Es ist immer dasselbe mit minimalen Abwandlungen und es ist wirklich schade, dass das offensichtlich keinen stört und man für 4x dasselbe Spiel jedes Mal 70€ hat zahlen müssen. 3 und 4 Black Flag habe ich selbst noch nicht gespielt, aber 3 ist ja tierisch gefloppt in der Kritik und 4 werde ich (oder auch nicht) vielleicht noch spielen.

Tomb Raider Underworld. An dieser Stelle fasse ich mich mal kurz: Es hat mir überhaupt nichts an diesem Spiel gefallen.

Viking. Hat mir persönlich absolut nicht zugesagt. Habe damals den Vollpreis dafür bezahlt und wurde bitter enttäuscht und musste lernen das "offizielle Gamekritik" nicht immer aussagekräftig sein muss.
Do you think I care for you so little, that betraying me would make a difference?

This post has been edited 1 times, last edit by "Purzel" (Nov 19th 2013, 1:03pm)


Sabriel

Gold Raider

  • "Sabriel" is female

Posts: 7,449

Location: Wo die Sonne verstaubt

TR Platforms: PC

Currently Playing: Pokémon Sonne [3DS], Ride 2 [PC]

  • Send private message

20

Tuesday, November 19th 2013, 4:31pm

Zählt es auch, wenn man hier reinschreibt, ohne PS3/Xbox360-Besitzer zu sein? *g*