You are not logged in.

Dear visitor, welcome to LaraCroftForum.com. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Klara Soft

Advanced Raider

  • "Klara Soft" is male

Posts: 346

Location: Dinklage

TR Platforms: PC

Currently Playing: Tomb Raider 3 - Level nach Absturzstelle. Mir fällt der Name jetzt nicht ein.

  • Send private message

261

Saturday, November 7th 2009, 9:18am

Wow, endlich! Herzlichen Glückwunsch Marduk, dafür, dass es endlich geklappt hat. Dann wünsch ich dir noch viel Spaß beim restlichen Spiel!

Gruß Klara_Soft :wave2:!
Tomb Raider forever!

caesar_andy

New Raider

Posts: 22

TR Platforms: PC

  • Send private message

262

Sunday, December 6th 2009, 11:37am

Hallo.

Ich habe da gerade ein Problem, das mich hier echt zur Verzweiflung treibt.

Es geht um den Obelisk von Khamoon im Zeitspiel, denn - und das ist das Kuriose - mein Problem tritt nur dort auf. Ich habe den Obelisk fast umrundet, und stehe nun an der Tür, die vom eingang aus gesehen auf der Linken Seite des Obelisken ist. In der TRG-Komplettlösung ist das der Schritt "Skarabäus Gang". Dort kommen zuerst die rotierenden Klingen, dann eine Fallgrube mit einer Stele, gefolgt von einer vertikalen Quetsche.
Als nächstes kommt dann die Fallgrube mit der horizontalen quetsche und der Stele in der Mitte, über die man zur anderen Seite hüpfen muss.

Jetzt ist mein Problem: Im Zeitspiel will Lara partout nicht auf dieser Stele landen und ich weiß einfach nicht, wo die Ursache liegt. Es ist nicht so, dass sie auf der Spitze abrutschen oder stolpern würde, wie es ja schonmal vorkommt, nein, sie landet gar nicht erst darauf. Ihre Füße berühren die Spitze der Stele und trotzdem segelt sie praktisch ungebremst in den Abgrund. Am Anfang habe ich das auf erzwungene Eile und nervösität meinerseits geschoben, aber mitlerweise beherrsche ich den Rest des Tempels so gut, das ich diese Stelle mit mehr als 10 Minuten Restzeit erreiche. Trotzdem komme ich nicht über diesen Abgrund.
Normalerweise korrigiert Lara Sprungrichtung und Sprungweite ja sogar automatisch nach, wenn sie einen landeplatz ansonsten knapp verpassen würde. Aber hier? Nichts, nada. Es ist fast so, als erkenne das Programm die Stele nicht als funktionierenden Landeort an.

Ich habe das Spiel bestimmt schon 4 Mal neu gestartet, immer dasselbe Problem. Spiele ich die Stelle hingegen auf Leicht, Mittel, oder Schwer, geling der Sprung immer beim ersten Mal, Lara landet absolut Problemlos auf der Spitze. Im Zeitspiel selbst nach X versuchen nicht.

Kennt jemand dieses Phänomen, und weiß, woran das liegt, oder was ich dagegen tun kann?

Klara Soft

Advanced Raider

  • "Klara Soft" is male

Posts: 346

Location: Dinklage

TR Platforms: PC

Currently Playing: Tomb Raider 3 - Level nach Absturzstelle. Mir fällt der Name jetzt nicht ein.

  • Send private message

263

Sunday, December 6th 2009, 12:02pm

Ich hatte so ein generelles Problem noch nicht direkt (ich spiele auf PS2). Bei der Stelle mit der langen Rutsche weiter unten kann man ja weitermachen mit der Kiste oder mit diesem Gang. Ich entscheide mich immer für die Kiste, da ich diesen Gang nicht hinbekomme. Bei der letzten Säule springt sie immer daneben. Nur ganz manchmal hat sie es gaschafft, wenn sie schnell genug war. Ich spiele in diesem Level aber immer einen anderen Weg um das zu vermeiden. Beim Zeitspiel vom Croft Manor z.B. kann ich beim Swimming Pool nicht die Seile zerschießen und somit den Level gar nicht absolvieren, aber beim normalen Spiel kann ich das schaffen. Bei deinem Problem weiß ich leider auch nicht, was die Ursache sein könnte...

Gruß Klara_Soft :wave2:!
Tomb Raider forever!

tombraidergirl

Lara Croft

  • "tombraidergirl" is female
  • "tombraidergirl" started this thread

Posts: 21,240

TR Platforms: PC, PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, Android Tablet

Currently Playing: SotTR, Detroit, RDR2

  • Send private message

264

Sunday, December 6th 2009, 12:50pm

Also wenn Lara bei mir die Pfeiler nicht treffen wollte, lag es daran, dass ich zu hektisch, zu früh los bin. Ich habe das Problem zum Teil dadurch behoben, dass ich in der Luft, kurz vor der Ankunft, schnell und häufig Interaktion (E für PC, :triangle: für PS2 ; Y für Xbox) gedrückt habe. Dadurch fängt sich Lara bei der Landung und nimmt auch den Pfeiler besser an, so zumindest mein Eindruck.

Wenn du auf dem PC spielst, könnte auch hier natürlich ein Performance Problem die Ursache sein. Vielleicht ist das Spiel gerade durch den laufenden Zähler im Zeitspiel irritiert und macht an der Stelle Mist. Vielleicht solltest du mal versuchen irgendwelche Optionen auszuschalten. (Und bitte auch versuchen, wenn dein Rechner stark genug sein sollte, das ist der falsche Zeitpunkt für übertriebene Eitelkeit auf Grund der vorhandenen Hardware.)

caesar_andy

New Raider

Posts: 22

TR Platforms: PC

  • Send private message

265

Sunday, December 6th 2009, 1:16pm

Das mit E ist bei mir seit Ägypten standardprozedur, irgendwann geht einem das irgendwie in Fleisch und Blut über :D. In diesem Fall hatte ich anfags sogar geglaubt, das Abrutschen Hinge damit zusammen, aber egal, ob ich E drücke, oder nicht, Lara fällt in das Loch.
Das mit zu hektisch und zu früh kenne ich ... wie oft ich mir schon einen Time-Run versaut habe, weil ich an den billigsten Stllen verrekt bin *seufz*. In diesem Fall scheint es aber daran eben nicht zu liegen. Das Kuriose: Springe ich zu früh ab, kann es passieren, das lara uf der einen Seitenkante der Stele landet, dann unkontrolierbar über die Spitze (auf der sie ja stehen sollte) drüberrutscht, und auf der anderen Seite ins Loch fällt. :think:

Das mit den Grafikeinstellungen werde ich mal versuchen, wobei es mich allerdings wundern würde, weshalb ich den Fehler dann nur dort habe, und nicht an anderen Stellen, die weitaus Hardwareintensiver sind, als so ein blöder tunnel...wobei mir da gerade einfällt, das ich im Zeitspiel von Legend ein ähnliches Problem hatte. Im England Level bei diesem tiefen Schacht, landet man ja ziemlich weit oben auf einer einstürzenden treppe. Im Timerun hatte ich ab und an das Problem, das Lara beim Abspringen von der Treppe gegen eine "unsichtbare Wand" oder sowas geknallt ist, und dann seitwärts in den Abgrund fiel. Auf den Standard-Schwierigkeitsgraden ist das Problem hingegen noch nie aufgetreten.

Quoted


Beim Zeitspiel vom Croft Manor z.B. kann ich beim Swimming Pool nicht die Seile zerschießen
Das Problem wiederum hatte ich noch nicht. Croft manor hat bei mir auf anhieb geklappt.

Klara Soft

Advanced Raider

  • "Klara Soft" is male

Posts: 346

Location: Dinklage

TR Platforms: PC

Currently Playing: Tomb Raider 3 - Level nach Absturzstelle. Mir fällt der Name jetzt nicht ein.

  • Send private message

266

Sunday, December 6th 2009, 1:51pm

Das mit E ist bei mir seit Ägypten standardprozedur, irgendwann geht einem das irgendwie in Fleisch und Blut über :D. In diesem Fall hatte ich anfags sogar geglaubt, das Abrutschen Hinge damit zusammen, aber egal, ob ich E drücke, oder nicht, Lara fällt in das Loch.
Das mit zu hektisch und zu früh kenne ich ... wie oft ich mir schon einen Time-Run versaut habe, weil ich an den billigsten Stllen verrekt bin *seufz*. In diesem Fall scheint es aber daran eben nicht zu liegen. Das Kuriose: Springe ich zu früh ab, kann es passieren, das lara uf der einen Seitenkante der Stele landet, dann unkontrolierbar über die Spitze (auf der sie ja stehen sollte) drüberrutscht, und auf der anderen Seite ins Loch fällt. :think:
Genau dieses Problem habe ich an dieser einen Stelle. Es klappt nur manchmal, aber ich bin für so was nicht geduldig genug. Deshalb nehme ich einen kleinen Umweg und überfliege das ganze.

Gruß Klara_Soft :wave2:!
Tomb Raider forever!

caesar_andy

New Raider

Posts: 22

TR Platforms: PC

  • Send private message

267

Sunday, December 6th 2009, 2:09pm

Eine einstellung der Grafik hat leider auch nichts bewirkt, aber ich (glaube) ich habe das Problem umgangen.

Offenbar tritt dieser Fehler nur dann auf, wenn Lara aus dem Stand auf das Ding hüpfen soll. Springe ich mit anlauf, klapt es. Kurios ist das schon deshalb, weil Lara ohne Anlauf weit genug springen kann, um über die Stele Drüberhinweg zu springen (An der Sprungweite liegt es also nicht). Aber mit anlauf, kann sie NICHT drüber hinwegspringen, weil sie dann selber im Flug die prungweite korrigiert und automatisch auf der Spitze landet.

Klara Soft

Advanced Raider

  • "Klara Soft" is male

Posts: 346

Location: Dinklage

TR Platforms: PC

Currently Playing: Tomb Raider 3 - Level nach Absturzstelle. Mir fällt der Name jetzt nicht ein.

  • Send private message

268

Sunday, December 6th 2009, 5:56pm

Also hat es nur daran gelegen, dass Lara aus dem Stand gesprungen ist? Man springt doch ohnehin mit Anlauf auf die Dinger oder nicht?

Gruß Klara_Soft :wave2:!
Tomb Raider forever!

caesar_andy

New Raider

Posts: 22

TR Platforms: PC

  • Send private message

269

Sunday, December 6th 2009, 8:04pm

Ob du da aus dem Laufen rauf hüpfst weiß ich nicht, aber bei diesen Timing-Geschichten finde ich einen Sprung aus dem Stand präziser. Zumal bei jedem anderen Pfosten kann ich ja aus dem Stand drauf springen. Nur über diesen einen sprigt Lara halt drüber, wenn man KEINEN Anlauf nimmt.

:lol:

Edith sagt noch: Btw. habe ich damit die Timeruns heute zu einem erfolgreichen Abschluss geführt. Legend und Anniversary jeweils auf 100% *froi* :happyjump

Klara Soft

Advanced Raider

  • "Klara Soft" is male

Posts: 346

Location: Dinklage

TR Platforms: PC

Currently Playing: Tomb Raider 3 - Level nach Absturzstelle. Mir fällt der Name jetzt nicht ein.

  • Send private message

270

Monday, December 7th 2009, 3:55pm

Die Timeruns an sich fand ich schon immer sehr leicht leicht und habe sie auch gleich beim ersten Versuch geschafft.

Gruß Klara_Soft :wave2:!
Tomb Raider forever!

Saala

New Raider

Posts: 3

TR Platforms: PC

  • Send private message

271

Sunday, April 4th 2010, 6:47pm

Heyhey
ich spiel grad Anniversary nochmal durch und komm an einer Stelle einfach nicht weiter und zwar von dem Sprung von der Kante (roter Kreis) zur Platform links, anstatt zur Platform zu springen bleibt Lara immer an der Verzierung außen hängen (2. Bild, blauer Kreis) und stürzt ab und ichv erzweifle langsam. Wäre super wenn mir jemand nen Tip geben könnte oder so.
Vielen Dank
Saala


klaas46

Adventurer

  • "klaas46" is male

Posts: 872

TR Platforms: PC

  • Send private message

272

Sunday, April 4th 2010, 8:09pm

Lara pendelt an dieser Stelle immer ein bisschen vor und zurück, ohne daß man eine Taste drückt. Bei mir hat es geklappt, als ich sie im Vorpendeln abspringen ließ.

Klaas

Saala

New Raider

Posts: 3

TR Platforms: PC

  • Send private message

273

Monday, April 5th 2010, 11:56am

Ich hab in allen Versionen versucht abzuspringen aber es klappt einfach nicht ich stoße immer an der kante an und stürze ab (das Problem ist nicht, dass ich zu kurz springe, sondern dass ich zu nah an der Wand dabei bin)

tombraidergirl

Lara Croft

  • "tombraidergirl" is female
  • "tombraidergirl" started this thread

Posts: 21,240

TR Platforms: PC, PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One, Android Tablet

Currently Playing: SotTR, Detroit, RDR2

  • Send private message

274

Monday, April 5th 2010, 8:28pm

Vorher hatte schon mal jemand dieses Problem:
Ägypten Obelisk von Khamoon
Dort hat es sich von selbst gelöst.

Und noch jemand:
Ägypten Obelisk von Khamoon

Und noch einer:
Ägypten Obelisk von Khamoon

Du kannst es also noch ein paar Mal ausprobieren (dabei verschiedene Einstellungen testen, s.u.), oder nachsehen, ob in den Spielständen etwas für dich dabei ist:
http://www.tombraidergirl.de/tra/savegames.php




Wenn du lieber dein eigenes Spiel weiter spielst, könntest du es vielleicht auch mal auf einem anderen Rechner / auf dem selben Rechner mit anderen (niedrigeren!) Grafikeinstellungen (egal für wie gut du deinen PC hältst, einen Versuch ist es wert - Vollbildeffekte aus, vielleicht auch manuelles Greifen an...) probieren, oder deinen Spielstand hier hochladen und nett fragen, ob dich jemand weiterbringen kann.

Saala

New Raider

Posts: 3

TR Platforms: PC

  • Send private message

275

Monday, April 5th 2010, 9:10pm

Danke für die Links, hatte leider beim durchforsten des Forums nichts gefunden. Hab jetzt die Grafik alles runtergestellt und auch das manuelle Greifen probiert aber alles nich geklappt, werd mogen ma schaun ob ich hier nen anderen PC finde auf dem das Spiel läuft und es dann dort probeiren.
Danke
Saala

Timik

New Raider

  • "Timik" is male

Posts: 17

Location: Berlin

TR Platforms: Pc

Currently Playing: Tomb raider Anniversary

  • Send private message

276

Friday, February 11th 2011, 12:40pm

ich habe ein problem und zwar das ich drei von desen Antiqitäten die es gibt habe. wenn die brücke down geht. ich war in allen räumen aba die letzte brücke geht net runter.
was soll ich nun machen ?

Anber

New Raider

Posts: 1

TR Platforms: PC

  • Send private message

277

Sunday, September 28th 2014, 4:48pm

Obelisk von Khamoon Wasserkammer 2

Hallo liebe Freunde,
bin ein Spätzünder und spiele gerade Tomb Raider Anniversary.
Ich hänge in der Wasserkammer 2 auf dem Balkon fest, wo ich mit dem Haken die Tür gegenüber öffnen soll.
Habe schon all Eure Vorschläge , wie richtiger Winkel beim schleudern usw., probiert, nichts geht.
Ich treffe ,mit dem Schleuderhaken einfach nicht den Hebel bzw. er hakt nicht ein.
Hat vielleicht noch jemand von Euch eine andere Lösung für mich?

Vielen Dank im voraus

klaas46

Adventurer

  • "klaas46" is male

Posts: 872

TR Platforms: PC

  • Send private message

278

Sunday, September 28th 2014, 7:34pm

Hallo liebe Freunde,
bin ein Spätzünder und spiele gerade Tomb Raider Anniversary.
Ich hänge in der Wasserkammer 2 auf dem Balkon fest, wo ich mit dem Haken die Tür gegenüber öffnen soll.
Habe schon all Eure Vorschläge , wie richtiger Winkel beim schleudern usw., probiert, nichts geht.
Ich treffe ,mit dem Schleuderhaken einfach nicht den Hebel bzw. er hakt nicht ein.
Hat vielleicht noch jemand von Euch eine andere Lösung für mich?

Vielen Dank im voraus

Bist Du sicher, daß Du auf dem richtigen Weg oder an der richtigen Stelle bist? Wenn der Haken nicht einrastet, könnte es auch sein, daß Du einfach zu weit entfernt bist. Schau Dich nochmal sorgfältig um, ob es nicht einen anderen Weg gibt. Es ist länger her, wo ich Anniversary gespielt habe, jedenfalls kann ich mich nicht erinnern, daß man von einem Balkon aus mit dem Wurfhaken eine Tür öffnen muß. Aber ich mag mich irren, es ist einfach zu lange her.

Klaas

Frajola

New Raider

Posts: 11

TR Platforms: PC

  • Send private message

279

Monday, April 2nd 2018, 10:27pm

Ich hatte auch das Problem mit dem Springen auf die Kante. Folgende Einstellungen haben mir geholfen (siehe Fotos). Bei mir griff danach Lara die richtige Plattform und das Greifen war auch so eingestellt, dass Lara nicht runterfallen konnte bei Erreichen der Kante.
VSSync war im Setup aktiviert.
Frajola has attached the following images:
  • Anzeige.jpg
  • Anzeigemodus.jpg